News     Projektliste     Info     Kontakt

1
 ⁄ 12

VS Sonnenuhrgasse 3-5

Substanzsanierung

© 

Projektdaten:

Planungsbeginn: September 2009

Fertigstellung: September 2017

Auftraggeberin: MA 19
Planung: RATAPLAN – Architektur ZT GmbH
Gemeinsam mit: Katharina Wörgötter
Nettonutzfläche: 2.085 m2

Projektbeschreibung:

Projektbeschreibung
Das 1874 errichtete Schulgebäude wurde einer Substanzsanierung mit Verbesserung des baulichen Brandschutzes und der Barrierefreiheit unterzogen. Im Zuge der Sanierung konnte auch die Raumorganisation dem Bedarf angepasst werden: Schaffung von 2 zusätzlichen Stammklassen, Erweiterung von Speisesaal und Ausgabeküche für die Ganztagesbetreuung, Optimierung des Verwaltungsbereiches.

Mit der Abtrennung der beiden Stiegenhäuser von den Gangbereichen und der Schaffung von Verbindungstüren zwischen den Klassenräumen wurden in allen Geschossen mit Unterrichtsräumen zwei Fluchtwege geschaffen.
Die bereits erneuerten Sanitärgruppen und behindertengerechten WC-Anlagen blieben erhalten, die restlichen Sanitärgruppen wurden erneuert. In einer Studie wurden die erforderlichen Maßnahmen zur Umsetzung des WADG, insbesondere der barrierefreien Erschließung des gesamten Gebäudes, ermittelt.

Neugestaltung des Innenhofes
(Entwurf: MA42, Ausführungsplanung: RATAPLAN)
Die gesamte asphaltierte Oberfläche wurde neu modelliert und durch einen wasserdurchlässigen EPDM-Belag ersetzt. Hiermit konnten zugleich der Fallschutz im Bereich der Spielgeräte und der barrierefreie Hofzugang realisiert werden.
Tribüne, Bolderwand, Dschungelbogen, ein Spielschiff, Hügel und Mulde laden zum Klettern, Spielen und Verweilen ein.

PDF Projektblatt: 1 2 3