AKM
Umbau / Generalsanierung / Fassadenmustersanierung
Sep 2017

Projektbeschreibung:
Die drei benachbarten Bürohäuser stammen aus unterschiedlichen Errichtungszeiten: 1823, 1903 und 1968.
Der Baubestand wird einer Totalsanierung unterzogen, wobei in einzelnen Bereichen im Sinne einer neuen Nutzung substanzielle Umbauten erfolgen. Durch die verschiedenen Baukon ...

mehr Details

Villa am Rande des Wienerwaldes
Einfamilienhaus
Aug 2016

Wettbewerb, 1. PREIS

Einmalige Lage
Eine Traumlage für ein Haus nach Maß auf dem steilen Hang mit der phantastisch vielseitigen Aussicht über Wien. Es liegt hoch oben an einer kurvigen, kopfsteingepflasterten Straße im neunzehnten Wiener Gemeindebezirk. Im Norden beginnt bereits der Wienerwald ...

mehr Details

Marxhalle
WSE Masterplan Ausbau Marxhalle
Jul 2016

Die Marx Halle und ihre Umgebung:
Die Umgebung der Marx Halle weist ein heterogenes Stadtbild auf. „Brüche“ und „Überlagerungen“ prägen das hybride Stadtbild zwischen historischen Formen und neuen Interventionen. In diesem Umfeld besteht ein besonderes Spannungsverhältnis zwischen der ehemaligen Ri ...

mehr Details

Relocation Wirtschaftsagentur Wien
Innenarchitektur, Orientierungssystem - Signage System mit C. Gallei
Jun 2016

Geladener Wettbewerb 1. PREIS
Architekturbüro RATAPLAN gestaltet gemeinsam mit Chili Gallei die neuen Räumlichkeiten der Wirtschaftsagentur "gleich um's Eck“ in der Mariahilferstraße - also mitten im Wirtschaftsstandort Wiens.

Architekturbüro RATAPLAN gestaltet gemeinsam mit Chili Gallei die neu ...

mehr Details

Amtshaus Grabnergasse 4
Fassadensanierung und vertikaler Garten
Jun 2016

Frische Luft durch coole Dämmung
Vertikaler Garten an der Fassade des Gebäudes in der Grabnergasse 4

Welches Potential bieten begrünte Fassaden im dicht bebauten innerstädtischen Gebieten Wiens? Was bedeutet es für das städtische Kleinklima, was für das Befinden der BewohnerInnen? In welchem Aus ...

mehr Details

AKM - Ungargasse 11
Umbau / Generalsanierung / Adaptierung
Mär 2016

Ungargasse 11
Ein typischer Wiener Biedermeierhof mit Pawlatsche aus dem Jahre 1823 wurde einer behutsamen Totalsanierung unterzogen. Er bildet den ersten sanierten Teil eines Ensembles der AKM, welches aus drei benachbarten Gebäuden besteht. Durch die unterirdische Garage und über eine neue Brücke ...

mehr Details

WIEN's beans - "Wohnen mit Bohnen"
Geladener Wettbewerb
Mär 2016

Sich im Haus begegnen und zu Nachbarn werden

Das Ankommen zu Hause beginnt am Hauseingang.
Das Fahrrad wird gleich im Foyer abgestellt.
Die Erschließung öffnet sich in jede Richtung dynamisch zum Licht und spannt eine Achse zwischen Treppe und Aufzug. Der Außenbezug ist immer vorhanden.
Die ...

mehr Details

Ang. Wien, Vordere Zollamtsstrasse
Geladener Wettbewerb 2. PLATZ
Jan 2015

Das Ziel der Gestaltung war, aus der „hermetisch abgeschlossenen Finanzburg“ eine produktivitäts- und kommunikationsfördernde Arbeitsumgebung für Studierende und Lehrpersonal zu schaffen und diese Bildungseinrichtung als gesellschafts-relevante Infrastruktur nach innen und nach außen zu öffnen. Die ...

mehr Details

Angewandte Wien, Schwanzertrakt
Geladener Wettbewerb 4. RANG
Jan 2015

Die klare und radikale Ordnungsstruktur des Gebäudes, die den Zeitgeist der 1960-er Jahre widerspiegelt, leistet eine geniale Grundlage für eine offene Lern- und Arbeitsstruktur in loftartigen großzügigen Raumzusammenhängen.
Alle überflüssigen Schichten und Raumteilungen werden entfernt und alle b ...

mehr Details

VS Sonnenuhrgasse 3-5
Substanzsanierung
Jan 2015

Konzept:
Schaffung von zwei Stiegenhäusern als voneinander unabhängige Rettungswege durch Brandschutzportale in Gängen und Stiegenhaus

Barrierefreiheit
Im Erdgeschoss befinden sich zwei behindertengerechte WC-Anlagen.
In der Turnsaalgarderobe befindet sich eine Rampe.
Zum Hof ist eine Ramp ...

mehr Details

VS Lorenz Mandlgasse 56-58
Substanzsanierung
Nov 2014

Konzept:
Das 1894 errichtete Objekt wird einer Substanzsanierung unterzogen und die entsprechenden Räumlichkeiten für eine Ganztagesbetreuung werden geschaffen. Der derzeit im Gebäude untergebrachte Hort der MA 10 wird aufgelassen. Im Zuge der Substanzsanierung wird auch der bauliche Brandschutz ve ...

mehr Details

Hauptfeuerwache Leopoldstadt
Neubau, Wettbewerb
Mai 2014

Städtebauliche Lösung
Der alte Baumbestand stellt eine große Qualität dar, entlang der Vorgartenstraße und entlang der Kafkastraße werden alle Bäume erhalten. Um die Tankstelle kann der Baumbestand über die Grundgrenze hinweg gemeinsam mit den Nachbarbäumen als grüner Innenhof wirksam werden.
Die ...

mehr Details

Landespflegezentrum Mürzzuschlag
Wettbewerb
Mär 2014

FUNKTIONALE ASPEKTE
Die Orientierung der Zimmer an den Himmelsrichtungen und die Größe der Stationen sind ausschlaggebend für die Form des Gebäudes. So sind jeweils 4 Wohneinheiten in entsprechend 4 senkrecht zueinander stehenden Trakten pro Geschoss untergebracht. Mittig im Gebäude zieht sich das ...

mehr Details

Traun Mitte - Spinnerei Neu
Geladener Wettbewerb
Mär 2014

VERKEHR: FUSSGÄNGERINNEN
Nord-Süd Verbindung
Von der RegioTram Station am Hauptplatz werden die FußgängerInnen entlang des Stadtsaales zum Stadtplatz geleitet, der als `Aktivitätszone´ zwischen den beiden Veranstaltungsbereichen bespielt werden kann. Der Schlossplatz ist der „Lustraum“ und dient ...

mehr Details

Weltmuseum Wien
Wettbewerb, Vergabeverfahren
Mai 2013

Der Eingang zum Weltmuseum:
Die Strenge Geometrie der Hofburg bildet den Hintergrund für eine historische Anlage großflächiger Rasenbeete, eingefasst mit Buchsbäumen und Randsteinen. Ein breiter Bewegungsraum, mit spiegelnder Steinoberfläche, führt vom Burgring bis zum Palmenhaus. Dieser Bewegungsr ...

mehr Details

Neutorgasse
Büro- und Wohnhaus, Wettbewerb 1. PREIS
Jun 2012

In der Wiener Innenstadt, dem 1. Wiener Gemeindebezirk, plante RATAPLAN auf der Fläche von ehemals drei Gebäuden ein Büro- und Wohn- und Geschäftshaus. Der Projektentwickler (IMMORENT AG) wollte einen optimalen Nutzungsmix für den außergewöhnlichen Standort.

Städtebauliche Einordnung:
Die städte ...

mehr Details

LTEINS St. Pölten
Wettbewerb 2. PLATZ
Nov 2011

Die Gebäudehöhe des LTEINS nimmt mit 11m die Traufhöhe der bestehenden Bebauung an der Josefstraße auf. Die zwei Baukörper werden durch ein transparentes Rankgerüst überlagert und zusammengefasst welches die Höhe des BIG-Gebäudes und der Neubebauung Linzer Straße mit 14,5 m Bauhöhe aufnimmt und die ...

mehr Details

Landespflegeheim Knittelfeld
Geladener Wettbewerb
Mär 2011

Der Neubautrakt des Landespflegeheims schließt am ostseitigen Trakt des Bestandsbaues leicht versetzt an, die vorspringende Gebäudekante bildet eine markante Eingangssituation aus. Die neue Gebäudekante nimmt die Bauflucht des Landeskrankenhauses am Nachbargrundstück auf und der Ost- West orientiert ...

mehr Details

WADG
Denkmalschutz-Studie zur Umsetzung einer barrierefreien Erschließung
Jan 2011

Gegenstand der Studie ist die Untersuchung denkmalgeschützter Volkshochschulen auf die Umsetzbarkeit von Barrierefreiheitsgrundsätzen (lt. Wiener Antidiskriminierungsgesetz). Dabei waren Abstimmungen zwischen den zuständigen Magistratsabteilungen (MA 25, MA 37, MA 19) und dem Bundesdenkmalamt (BDA) ...

mehr Details

Vorentwurf Sanierung VHS Ottakring
Umbau / Zubau und Generalsanierung unter Denkmalschutz
Dez 2010

Die von Franz Ritter von Neumann entworfene Volkshochschule wurde vom Verein „Volkshochschule Wien Volksheim“ in den Jahren 1904/05 errichtet. Das ursprüngliche Raumprogramm beinhaltete einen großen Saal für 400 Personen, mehrere kleine Säle, eine Leihbibliothek, eine Volkslesehalle, zahlreiche Leh ...

mehr Details

Volksschule Maria Grün Graz
Wettbewerb
Okt 2010

Der attraktive Standort mit seinem außergewöhnlichen und schützenswerten Baumbestand, bestimmt einige gestalterische Komponenten des Entwurfs: Der Hang „fließt“ kaskadenförmig durch das Gebäude, zeigt sich im Inneren in Form einer Sitzstufenanlage und treppt sich im Außenbereich als Tribüne weiter b ...

mehr Details

Landesmuseum Niederösterreich
Neugestaltung des Eingangsbereiches, Wettbewerb 1. PREIS
Sep 2010

Umgestaltung und Umbau des Eingangsbereiches des Niederösterreichischen Landesmuseums und des Museumsvorplatzes. Das von Prof. Hollein geplante Museum wird durch einen neuen Gastronomiebereich und eine Ausstellungshalle im 1. OG erweitert. Weiters wurde das Foyer verlegt und erweitert, der Shopberei ...

mehr Details

Mobile Schulklassen VS Knöllg. 59
Anbau / Neubau
Sep 2010

Projektbeschreibung:
An das bestehende Schulgebäude aus der Gründerzeit wurde bereits 2009 ein temporäres, 4-klassiges Schulgebäude angedockt. In analoger Bauweise wurde nun auf dem Grundstück ein weiteres Gebäude mit 4 mobilen Schulklassen errichtet, welches durch die Hauptschule und die Volksschu ...

mehr Details

Pädagogische Hochschule Baden
Offener, 2-stufiger Realisierungswettbewerb
Feb 2010

Die Bestandsbauwerke zeichnen sich durch eine hohe gestalterische und funktionale Qualität aus. Besonders die Zuordnung der Freiflächen mit Ihren unterschiedlichen Aufenthaltsqualitäten und die Situierung und die Höhengestaltung der Baukörper sind die Stärken des Gebäudekomplexes. Die Skelettbauweis ...

mehr Details

Bürgerzentrum Teltow/ Berlin
Wettbewerb 1. PREIS
Jan 2010

Für die Stadt Teltow wurde ein Bürgerzentrum mit Stadtverwaltung, Bürgerbüro, Gastronomie und einem Veranstaltungssaal errichtet. Hierfür wurde das unter Denkmalschutz stehende Gebäudeensemble „Kuppelmayrsche Siedlung“ am Marktplatz saniert, umgebaut und durch Ergänzungsbauten erweitert.
Städtebau: ...

mehr Details

Stadtquartier Lainz
Städtebaulicher Ideenwettbewerb
Sep 2009

Das um 1900 von der Gemeinde Wien errichtete, zu seiner Zeit fortschrittlich organisierte Pflegeheim am Rosenhügel im Stadtteil Lainz soll für Wohnzwecke adaptiert werden.
Die in Wien einzigartige Anlage errichtet in roten Backstein steht unter Denkmalschutz. Gebäudeerweiterungen sind nur in kleine ...

mehr Details

Mobile Schulklassen HS Knöllg. 61
Anbau / Neubau
Sep 2009

An das bestehende Schulgebäude aus der Gründerzeit wird ein temporäres,
4-klassiges Schulgebäude angedockt. Eine neue Verbindungsbrücke überspannt den Übergang zwischen Neubau und dem bestehendem Haupthaus. Das neue Schulgebäude ist aus Fertigteilen in Container-Metallbauweise hergestellt.

Kon ...

mehr Details

Mobile Schulklassen VS Hadersdorf
Anbau / Neubau
Sep 2009

Einem bestehenden, historischen Schulgebäude, wurde ein temporäres, 4-klassiges Schulgebäude hinzugefügt. Der Neubau ist aus Fertigteilen in Container-Metallbauweise hergestellt. Jeweils 2 übereinander gestapelte Schulklassen umfassen eine Halle, die sowohl in Unterrichtszeiten als auch als Pausenra ...

mehr Details

Hörsaalzentrum RWTH Aachen
Realisierungswettbewerb / Bewerbungsverfahren
Jun 2009

Hörsaal- und Seminargebäude mit 12 Hörsälen, 18 Seminarräumen und Büroflächen für den regulären Hochschulbetrieb, Tagungen und Kongresse.
Die Zielsetzung war eine spannende, signifikante Architektur für das Hörsaalzentrum zu finden, gleichzeitig aber auch die Einbindung in das städtebauliche Umfeld ...

mehr Details

Plösslgasse
Wettbewerb / Expertenverfahren 2. PLATZ
Okt 2008

Der Wohnbau, mit 44 Wohnungen, liegt in der Plößlgasse im 4. Wiener Gemeindebezirk direkt angrenzend an eine zentrumsnahe Parkanlage. Im Expertenverfahren für Raiffeisen Evolution, wurden allgemeine Bereiche , welche ein zeitgemäßes städtisches Leben begünstigen, wie Wellness, Arbeits- und Kommunika ...

mehr Details

Carnuntum
Besucherzentrum, Wettbewerb
Mär 2008

Carnuntum, ca. 40 km östlich von Wien, war ein römisches Militärlager und später Hauptstadt der römischen Provinz Pannonien. Der Archäologiepark Carnuntum umfasst ein 10 km² großes Areal, auf dem 0,5 Prozent der einstigen Römersiedlung ausgegraben ist.

UNTER DIE ERDE TAUCHEN
Um die Bundesstraße ...

mehr Details

Scheibenbergstrasse
Wettbewerb / Expertenverfahren 2. PLATZ
Feb 2008

Entwurf eines Wohnhauses mit 53 Wohnungen in der Scheibenbergstraße 38 in Wien Währing im Rahmen eines Expertenverfahren für Raiffeisen Evolution.
Treibende Kraft für die Entwurfsideen war die besondere Lage des Grundstückes im Grünraum, angrenzend an den Park und an die begrünte Hockegasse mit d ...

mehr Details

AHS Contiweg
Geladener Wettbewerb
Nov 2007

Städtebaulicher Aspekt:
Obwohl die große Qualität der Weite des Grundstücks erhalten bleiben soll, muss das Schulgebäude als eine Gestalt, ein zusammengehöriges Gefüge als erkennbar sein, und darf die innere Erschließung nicht zu weitläufig werden. Die kleinteilige Struktur der umgebenden Einfamili ...

mehr Details

Wiener Neudorf, Bürgerzentrum
Städtebaulicher Realisierungswettbewerb
Jan 2007

Auf dem Areal der ehemaligen Brauerei in Wiener Neudorf sollte ein neues Stadtteilzentrum mit gemischter Nutzung errichtet werden. Gefordert war ein Nutzungsmix von Wohn- und Büroflächen, die Errichtung eines neuen Rathauses mit Bürgerzentrum und die entsprechende Infrastruktur von Gastronomie, Gesc ...

mehr Details

Arena
Autonomes Veranstaltungszentrum
Jan 2006

Das gesamte Areal des Veranstaltungszentrums Arena Wien wurde in drei Bauphasen neu strukturiert. Auf dem selbstverwalteten Gelände mit den drei Hallen findet ein regelmäßiger Konzert- und Eventbetrieb statt. Die Wiener Arena ist ein Fixpunkt der subkulturellen Szene in Wien.
Mit den baulichen Maßn ...

mehr Details

Mayerhofgasse
Umbau / Innenausbau
Jan 2006

Die Firma GS1 ist ein Dienstleistungsunternehmen, das Pin-Codes für Produkte verwaltet und als Consulting-Unternehmen für Waren-Nummerierungssysteme aktiv ist. Es hat seinen Firmensitz mittlerweile auf fünf ehemalige Wohnungen in einem Gründerzeithaus im vierten Wiener Gemeindebezirk verteilt. Die U ...

mehr Details

Kaserngasse 3
Wohnbau / Neubau
Jan 2006

Wohnhausanlage mit sieben Zweifamilienhäusern und einem Dreifamilienhaus.
Die Siedlung liegt in der Nähe des Maurer Hauptplatzes. Das Grundstück der Bauklasse 1 wurde optimal ausgenutzt und in offener Bauweise bebaut. Die gesamte Anlage ist autofrei, eine Tiefgarage mit 45 Stellplätzen befindet sic ...

mehr Details

Starkenburggasse
Neubau
Jun 2005

Zwei Stadtvillen mit insgesamt 14 Wohnungen im 16. Wiener Gemeindebezirk.
Am Fuße des Wilhelminenberges in sanfter Hanglage, stadtnah und doch im Grünen, wurden zwei gegenüberliegende Stadtvillen mit jeweils sieben Wohnungen errichtet.
Städtebau:
Durch eine leichte Drehung der Baukörper in Hangri ...

mehr Details

Redtenbachergasse
Loft / Umbau
Jan 2005

Im Hinterhof eines Wohnhauses wurde ein Manufakturgebäude adaptiert, dessen Besonderheit ein 25 Meter langer Raum im Obergeschoss ist.
Ein Loft mit großer Brennweite
Der Entwurf geht von der Längsentwicklung des Raumes aus, alle räumlichen Veränderungen und Einbauten erfolgen entlang der Längsa ...

mehr Details

Irenentalstrasse 1
Umbau einer Klosterkapelle zu einer Wohnung
Nov 2004

Andachtsraum und Nebenräume eines ehemaligen Klosters wurden zu Wohnräumen adaptiert.

Raumorganisation:
Die bereits vorhandenen Nebenräume wurden als Schlaftrakt bzw. Gästezimmer und großer Sanitärbereich genutzt. Der Hauptraum (Andachtsraum) wurde als Wohnbereich der Familie definiert. Hier bef ...

mehr Details

Mooste
Kunstfestival PostsovksZ: „Territories“
Jan 2003

Ein Stadtplan
Von deutscher Gutsherrschaft und sowjetischer Kolchosenwirtschaft geprägt, liegt Mooste heute am südöstlichen Ende von Estland, unweit der russischen Grenze. Der ehemalige zentral gelegene Gutshof ist heute eine Schule, die Kolchosenwirtschaft nur mehr teilweise in Betrieb.
Unser Ans ...

mehr Details

Vienna Paint
Umbau / Innenausbau
Jan 2002

Die Vienna Paint ist ein Bildbearbeitungsstudio in einem Biedermeier-Hinterhof-Ensemble im 6. Wiener Bezirk. Ein quergestellter Hoftrakt und als Annex ein kleines „Kaffeehaus" wurden 1994 als Firmensitz so umgebaut und adaptiert, dass sich die Identität und das Selbstverständnis der Firma widerspieg ...

mehr Details

Topolo
Kunstfestival „stazione topoló / postaja topolove“
Jan 2002

reti-mrieže
Der Versuch einer Annährung mit Hilfe einer Übersetzungsmaschine
Wir kommen von außen und sprechen nur teilweise die Sprachen von Topoló.
So wie sich die Zäune am Wegrand verflechten, wie die Weinstöcke sich mit den Pfählen verwinden oder durch Pergolen die Häuser zusammenwachsen, ver ...

mehr Details

Schulz-Strassnitzky-Gasse
Dachgeschoßausbau
Nov 2001

Aus einem Rohdachboden eines Gründerzeithauses ist eine großzügige Wohnung für eine Familie plus einer Gästewohnung mit möglichst viel Außenraum entstanden. Die Dachgeschosswohnung birgt alle Vorteile einer Stadtvilla und liegt noch dazu mitten in der Stadt am Donaukanal.
Entwurfsidee / Raumorganis ...

mehr Details

Brillenmanufaktur / Shop
Umbau eines Geschäftslokals
Nov 2001

Ein bestehendes Geschäftslokal in der Neubaugasse wurde neu adaptiert. Auf einer Fläche von nur 42m2 musste der Verkaufsbereich, ein Refraktionsbereich (zur Anpassung von Brillen und Kontaktlinsen) und ein Mini-Büro untergebracht werden. Die bestehende historische Holz-Glas Fassadenkonstruktion aus ...

mehr Details

MQ - Buchhandlung
Umbau der Ovalhalle zur Buchhandlung Museumsquartier, Wettbewerb
Okt 2001

Im Sommer 2001 wurde RATAPLAN zum Wettbewerb „Umbau Ovalhalle als Buchhandlung“ geladen. Der Wettbewerbsbeitrag wurde von der Jury unter dem Vorsitz von Jan Tabor äußerst positiv beurteilt, konnte jedoch dennoch nicht realisiert werden.
Die Ovalhalle befindet sich im straßenseitigen Gebäudeteil de ...

mehr Details

Kanalfernsehen
Rataplan featuring Hans Nevídal
Mai 2001

Während Denis Hopper in der großen Ausstellungshalle das städtische Leben
Los Angeles vom Level +- 0,00 aufwärts visualisiert, ist in dem Beitrag von Rataplan / Nevídal das städtische Leben Wiens vom Level +- 0,00 abwärts dokumentiert.

Eine Live-Übertragung aus dem Abwasserkanalnetz des Museum ...

mehr Details

Semmelweis Fauenklinik
Grundlagenstudie Semmelweis Frauenklinik
Mai 2001

In der vorliegenden Grundlagenstudie wurde unter besonderer Berücksichtigung des Denkmalschutzes die Umnutzung von bestehenden Klinikgebäuden zu Wohn- zwecken untersucht. Die aus heutiger Sicht vermutlich außergewöhnlichste Qualität der als Kinderheim konzipierten Anlage lag und liegt in der „Einbet ...

mehr Details

Demelgasse
Terrassenbau, Umbau und Innenausbau
Feb 2001

Ein Einfamilienhaus in Mödling, erbaut Ende des 19. Jahrhunderts, wurde an bestehende Wohnbedürfnisse adaptiert. Die Wohnfläche wurde erweitert und im oberen Geschoss ein Freibereich angeschlossen.
Das Haus besteht aus Souterraingeschoss, Obergeschoss und einem nicht ausgebauten Dachboden. Da ein ...

mehr Details

Unit f / Büro für Mode
Umbau / Innenausbau
Nov 2000

Umbau eines Geschäftslokals zu Büro- und Ausstellungsflächen für Unit F – eine Plattform für ModedesignerInnen, Förderplattform für zeitgenössisches österreichisches Modedesign und Veranstalter des festival for fashion & photography.

Entwurfsidee:
Der Arbeitstitel des Projektes – THE SPACE – in ...

mehr Details

Sporkenbühelgasse
Dachgeschoßausbau
Okt 2000

Einer kleinen Altbauwohnung wird der darüberliegende Dachboden zugeordnet und ausgebaut. Um die größtmögliche Offenheit zu erreichen, wurden alle sichtbaren Holzkonstruktionen entfernt und durch Stahlrahmen ersetzt. In dem so entstandenen Dachraum des Eckhauses waren die unterzubringenden Funktionen ...

mehr Details

Vogelfrei
Beitrag zur Ausstellung " Den Fuß in der Tür"
Jun 2000

Der Beitrag ist eine Hommage an die Transparenz in der Architektur und ebenso ein kritisches Hinterfragen dieser entmaterialisierten Hülle. Die technologische Entwicklung lässt ein Leben im Glashaus zu, das dem Wunsch, im Inneren geschützt zu sein und doch den unbegrenzten Kontakt zur Außenwelt zu h ...

mehr Details

Ausstellungskonzept, Ernst Jandl
Literaturhaus Wien, Literaturhaus München
Nov 1999

Die Ausstellung zu Jandls 75. Geburtstag ist in einer multimedialen Präsentation seines Werkes konzipiert. Diese Wahl der Darstellung liegt in der Person Jandls selbst begründet: Jandls Werk ist zu hören, zu sehen und zu lesen.
Lautsprecher mit Sprachfetzen, Texten und Geräuschen an der Straße am E ...

mehr Details

Autofabrikstraße
Geförderter Wonbau / Neubau
Jun 1999

Geförderter Wohnbau mit 12 Wohnungen im 23. Wiener Gemeindebezirk.
Das Wohnhaus steht im Osten entlang einer kleinen vorstädtischen Wohnstraße, im 23. Wiener Bezirk, und grenzt im Westen an die von Helmut Richter realisierte Wohnhausanlage in der Brunnerstraße. Die 12 Wohnungen, 9 Maisonetten und ...

mehr Details

Hegergasse
Wohnbau / Sanierung, Umbau und Zubau Stadterneuerungspreis 2000
Jan 1998

Das 1901 erbaute Zinshaus bestand ursprünglich aus einem Straßentrakt und einem Hoftrakt, die durch ein dazwischenliegendes Stiegenhaus verbunden waren. Der Hoftrakt wurde im 2. Weltkrieg zerstört. 1993 wurde das Haus von einer EigentümerInnengemeinschaft erworben und anschließend mit Mitteln der Wo ...

mehr Details

Passio
Bühnenbild
Jan 1998

Bühnenbild für „Passio. Leid und Leidenschaft“
Szenische Collage von Toni Bernhard aus Südtirol
Regie: Hans-Peter Bergmann
Vom Umgang mit der Realität:
Verdrängen, Reinwaschen, Überfärben, Vertuschen, Vergessen.
Collage von absurden Familiensituationen und verfremdeten gesellschaftlichen Klisc ...

mehr Details

MICA - Musik Informationszentrum
Umbau / Innenausbau, geladener Wettbewerb 1. PREIS
Apr 1997

Ein Biedermeierensemble am Spittelberg, ursprünglich für vorstädtische Wohnbedürfnisse gebaut, sollte nun zum Informationszentrum für zeitgenössische Musik (MICA) und Serviceinstitution für Musikschaffende adaptiert werden. Um langfristig wechselnden Nutz- und Mietanforderungen gerecht zu werden, wu ...

mehr Details

Kinderfreizeitpark
Auftragsarbeit für die Hellerwerkstätten
Jan 1997

Im Sommer 1997 wurde das Büro RATAPLAN von den Hellerwerkstätten eingeladen, ein Konzept für einen Kinderfreizeitpark zu entwickeln. Das Konzept sollte für verschiedene Standorte in Ballungszentren anwendbar sein.

Gelände
Der Ausgangspunkt war der Lebensraum Erde mit ihren verschiedenen Oberfläc ...

mehr Details

Kirchengasse
Umbau und Innenausbau
Jun 1996

Ein in seiner großzügigen Kubatur bereits selten gewordener Hoftrakt aus der Jahrhundertwende sollte zu einem Wohnatelier adaptiert werden. Die Räumlichkeiten bestehen aus einer zentralen, über eine Glasdecke belichtete Halle und einen umschließenden Seitentrakt. Die riesige Halle des ehemaligen Arc ...

mehr Details

Literaturhaus
Umbau / Innenausbau, geladener Wettbewerb 1. PREIS
Nov 1992

Im Hochparterre und Souterrain eines bestehenden Gründerzeithauses aus dem Jahre 1903 wurden ein Kommunikationszentrum für Literaturschaffende, eine wissenschaftliche Freihandbibliothek mit 30 Lesearbeitsplätzen, Büros, Veranstaltungsräume und Archive geschaffen. Unter den Prämissen eines engen fina ...

mehr Details