Mooste
Kunstfestival PostsovksZ: „Territories“
Jan 2003

Ein Stadtplan
Von deutscher Gutsherrschaft und sowjetischer Kolchosenwirtschaft geprägt, liegt Mooste heute am südöstlichen Ende von Estland, unweit der russischen Grenze. Der ehemalige zentral gelegene Gutshof ist heute eine Schule, die Kolchosenwirtschaft nur mehr teilweise in Betrieb.
Unser Ans ...

mehr Details

Topolo
Kunstfestival „stazione topoló / postaja topolove“
Jan 2002

reti-mrieže
Der Versuch einer Annährung mit Hilfe einer Übersetzungsmaschine
Wir kommen von außen und sprechen nur teilweise die Sprachen von Topoló.
So wie sich die Zäune am Wegrand verflechten, wie die Weinstöcke sich mit den Pfählen verwinden oder durch Pergolen die Häuser zusammenwachsen, ver ...

mehr Details

Kanalfernsehen
Rataplan featuring Hans Nevídal
Mai 2001

Während Denis Hopper in der großen Ausstellungshalle das städtische Leben
Los Angeles vom Level +- 0,00 aufwärts visualisiert, ist in dem Beitrag von Rataplan / Nevídal das städtische Leben Wiens vom Level +- 0,00 abwärts dokumentiert.

Eine Live-Übertragung aus dem Abwasserkanalnetz des Museum ...

mehr Details

Vogelfrei
Beitrag zur Ausstellung " Den Fuß in der Tür"
Jun 2000

Der Beitrag ist eine Hommage an die Transparenz in der Architektur und ebenso ein kritisches Hinterfragen dieser entmaterialisierten Hülle. Die technologische Entwicklung lässt ein Leben im Glashaus zu, das dem Wunsch, im Inneren geschützt zu sein und doch den unbegrenzten Kontakt zur Außenwelt zu h ...

mehr Details

Ausstellungskonzept, Ernst Jandl
Literaturhaus Wien, Literaturhaus München
Nov 1999

Die Ausstellung zu Jandls 75. Geburtstag ist in einer multimedialen Präsentation seines Werkes konzipiert. Diese Wahl der Darstellung liegt in der Person Jandls selbst begründet: Jandls Werk ist zu hören, zu sehen und zu lesen.
Lautsprecher mit Sprachfetzen, Texten und Geräuschen an der Straße am E ...

mehr Details

Passio
Bühnenbild
Jan 1998

Bühnenbild für „Passio. Leid und Leidenschaft“
Szenische Collage von Toni Bernhard aus Südtirol
Regie: Hans-Peter Bergmann
Vom Umgang mit der Realität:
Verdrängen, Reinwaschen, Überfärben, Vertuschen, Vergessen.
Collage von absurden Familiensituationen und verfremdeten gesellschaftlichen Klisc ...

mehr Details