Brillenmanufaktur, Neubaugasse

Projektdaten

Projekt-Art:

Umbau

Auftraggeberin:

Nikolaus Hauser

Planung:

RATAPLAN - Architektur ZT GmbH

Planungsbeginn:

01/2001

Fertigstellung:

11/2001

NF:

42 m²

Projektbeschreibung

Ein bestehendes Geschäftslokal in der Neubaugasse wurde neu adaptiert. Auf einer kleinen Fläche musste der Verkaufsbereich, ein Refraktionsbereich (zur Anpassung von Brillen und Kontaktlinsen) und ein Mini-Büro untergebracht werden. Die bestehende historische Holz-Glas Fassadenkonstruktion aus der Jahrhundertwende blieb erhalten und wurde renoviert.

 

Die Entwurfsidee beinhaltet die Betonung der Tiefenwirkung des lang gestreckten Verkaufsraumes. So übernimmt anstelle einer Schaufenstergestaltung der gesamte Verkaufsraum die Außenwirkung als Präsentationsraum. Ein ca. 10m langes Regal in Form eines dunklen Kubus mit beleuchteten Schlitzen für die Präsentation der Brillen führt als dominantes Element vom Eingang in die Tiefe des Raumes. Eine verspiegelte Fläche am Ende des Regals verdoppelt die Tiefenwirkung.

 

Stimme des Bauherren

"Zitat."

© Peter Archhorner
© Peter Archhorner
© Peter Archhorner
© Peter Archhorner
© Peter Archhorner
© Peter Archhorner
© Peter Archhorner