MICA, Stiftgasse

Projektdaten

Projekt-Art:

Umbau I Innenausbau

Auftraggeberin:

Familie Gruber & Kaja

Nutzerin:

Music Information Center Austria

Planung:

RATAPLAN - Architektur ZT GmbH

Gemeinsam mit:

Otto Arnold

Planungsbeginn:

12/1995

Fertigstellung:

04/1997

Nettonutzfläche:

660 m²

Geladener WB:

1. Preis

Projektbeschreibung

Ein Biedermeierensemble am Spittelberg soll zum Informationszentrum für zeitgenössische Musik (MICA) und Serviceinstitution für Musikschaffende adaptiert werden. Um langfristig wechselnden Nutz- und Mietanforderungen gerecht zu werden, entwirft RATAPLAN ein vielfältiges Angebot von Raumgrößen, die eine spätere Teilung in unterschiedliche Mieteinheiten ermöglichen.

 

Entwurfsidee
Neue formal sehr klare verbindende Elemente ordnen den im Laufe der Zeit in Mitleidenschaft geratenen Bestand in Material und Farbe neu. Kontrastreich entsteht eine zeitgemäße der neuen Nutzung entsprechende Atmosphäre. Profilloses Glas, ein roter Sanitärblock, naturbelassene Stahlteile und Sichtbeton werden in den bestehenden Massivbau integriert. Dabei kommen sowohl handelsübliche Produkte als auch speziell entworfene Elemente zum Einsatz. Neue Durchblicke von der Straße bis in den Hof geben einen Einblick in das Leben des Hauses und verknüpfen die Tätigkeit des MICA mit der Öffentlichkeit.

 

Stimme des Bauherren

"Zitat des Bauherren."

© Markus Tomaselli
© Markus Tomaselli
© Markus Tomaselli
© Markus Tomaselli
© Markus Tomaselli
© Markus Tomaselli