VS Hadersdorf, Mobile Schulklassen

Projektdaten

Projekt-Art:

Anbau I Neubau

Auftraggeberin:

MA 19

Planung:

RATAPLAN - Architektur ZT GmbH

Gemeinsam mit:

Katharina Wörgötter

Planungsbeginn:

12/2008

Fertigstellung:

09/2009

Nettonutzfläche:

388 m²

Projektbeschreibung

Einem bestehenden historischen Schulgebäude wurde ein temporäres 4-klassiges Schulgebäude hinzugefügt. Der Neubau ist aus Fertigteilen in Container-Metallbauweise hergestellt. Jeweils zwei übereinander gestapelte Schulklassen umfassen eine Halle, die sowohl in Unterrichtszeiten als auch als Pausenraum eine intensive Nutzung erfährt. In dieser Halle befindet sich auch die vertikale Erschließung der Klassenräume über eine Stiege. Die Halle ist sowohl beim Eingang als auch in Richtung Sportplatz über 2 Geschosse raumhoch verglast, und entfaltet eine lichtdurchflutete und offene Atmosphäre.

 

Konstruktion
Stahlrahmen sind verschweißt oder verschraubt zu Rahmen- oder Wandelementen, verzinkt und im Sichtbereich lackiert. Decken, Wände und Fußböden sind aus Fertigteilelementen hergestellt. Die raumhohen Fixverglasungen der Außenwände der Halle sind als Pfosten-Riegelkonstruktion mit Isolier- und Sicherheitsglas ausgeführt.

 

Stimme des Bauherren

"Zitat"

© RATAPLAN
© RATAPLAN
© RATAPLAN
© RATAPLAN
© RATAPLAN